Auszeiten

Auch wenn die wichtigsten Komponent von Marix World inzwischen umgezogen sind wird immer noch kräftig gearbeitet. Unter anderem an den Nameservern. Dadurch kann es auch in den nächsten Tagen immer wieder zu Ausfällen von bis zu 24 Stunden kommen.

mehr ...

Umgezogen

Marix World ist auf einen Server umgezogen. Nachdem bei Server4You nur noch das nicht mehr unterstützte SuSE 9.3 angeboten wurde ist Marix World auf einen neuen Server bei Strato umgezogen. Dadurch kam es leider zu ein paar Ausfällen, da die Nameservereinträge erst korrekt weiterpropagiert werden mussten, aber sobald dieser …

mehr ...

Zattoo unter openSUSE 10.2 64-Bit

Wie auf heise online berichtet ist Zattoo jetzt auch in Deutschland frei verfügbar. Leider aber nur als 32-Bit-Programm und mit einer etwas merkwürdigen Installationsanleitung.

Zum Herunterladen ist zunächst eine Registrierung notwendig. Entgegen der Aussage auf der Webseite muss man aber eigentlich noch nicht mal eine gültige Emailaddresse verwenden, da keine Aktivierungsemail verschickt wird, sondern die Addresse wirklich lediglich zur Benutzeridentifikation verwendet wird.

mehr ...


Ton für OSS-Programme

Auf meine OpenSUSE 10.2 Systeme hatte ich zunächst in Anwendungen wie X2, welche beim Ton noch auf OSS setzen, keinen Ton. Zum Glück lies sich das Problem am Ende durch ein einfaches Löschen der Konfiguration von KDesktop lösen. Statt Ton bekam ich bei allen Anwendungen die OSS verwenden eine …

mehr ...

Arts Startprobleme schnell gelöst

Seitdem ich mein KDE mithilfe der Quelle http://software.opensuse.org/KDE:/KDE3/opensuse_10.2/ aus dem SuSE-Build-Service auf 3.5.7 aktualisiert habe stürzte Arts immer beim Start ab. Ein Start des artsd in der Konsole erzeugte anschließend diese Ausgabe.

marix@eddie:/opt/kde3/lib64> artsd
unix_connect: can't connect …

mehr ...

Punklandung in den D3-Stats

Da habe ich in den D3-Stats nicht nur endlich die 1000-Punkte-Marke geknackt, nein, ich habe sie genau getroffen. Hätte ich das bewusst versucht hätte ich es nie geschafft. Da man es in meinem Profil vermutlich nur bis zur nächsten Aktualisierung sehen kann ist hier ein Screenshot vom freudigen Ereignis.

mehr ...

USB-Joysticks und openSUSE 10.2

Schließt man einen USB-Joystick an hat openSUSE ein recht merkwürdiges Verhalten. Zumindest gilt dies für meinem Fall, bei dem ein Logitech Extreme 3D Pro an ein Asus Motherboard mit nForce 570 SLI-Chipsatz angeschlossen wird. Auf dem System läuft openSUSE 10.2 x86_64. Zum Glück lässt sich diese Problem mit wenigen …

mehr ...

XIII und Date Execution Prevention

Nach langer Zeit fand ich endlich mal Zeit den Comic-Shooter XIII zu testen. Nachdem ich nach dem Intro schon auf den weiteren Verlauf der Geschichte gespannt war, machte mir den Segen der Technik einen Strich durch die Rechnung. Das Spiel stürzte im ersten Level wiederholt mit einem Illegal Access Error ab.

mehr ...

Drupal rockt

Jetzt, da ich endlich mal wenigstens ein paar Minuten Zeit habe um mich um meine Webseite zu kümmern gefällt mir Drupal immer mehr.

Dank Apaches mod_rewrite haben die einzelnen Seiten nun lesbare Addressen und mit Drupals Alias-Funktion werden sie auch noch merkbar. Caching und RSS-Aggregation machen die Seit auch Sonntags und mit dem Konqueror über DSL besuchbar.

mehr ...