USB-Stick als Schlüssel für die Festplattenverschlüsselung

OpenSUSE bietet seit einigen Versionen die Möglichkeit bei der Installation die Festplatte komplett zu Verschlüsseln. In Anbetracht der großen Menge an Daten macht dies heutzutage nicht nur bei Laptops, sondern auch bei stationären Rechnern Sinn. Wird der Rechner aber als Server — ohne Tastatur und Monitor — betrieben stört hierbei allerdings die …

mehr ...


Wenn Apps im Android Market in "Authorizing purchase…" hängen…

scheint dies, kann man Google glauben, ein weit verbreitetes und von Google ignoriertes Problem zu sein. Das Problem ist aber eigentlich leicht, wenn auch mit leichtem Komfortverlust zu lösen.

  1. Den Download der betroffenen Anwendung im Market abbrechen.
    In meinem Fall ging dies nicht im Dialog der Anwendung, sondern nur durch …
mehr ...

c't offline update auf dem Mac

Die c't Offline Update, mit dem sich Windows PCs ohne Netzwerkverbindung auf den neuesten Stand bringen lassen, kann seit Version 6.0 auf unter Linux die CD mit den Aktualisierungen erstellen. Dank gemeinsamen unixoiden Kultur funktioniert es damit auch auf dem Mac. Es müssen lediglich die notwendigen Kommandozeilenwerkzeuge, z.B …

mehr ...

Quick Cluster Overview jetzt auf Gitorious

Da ich Quick Cluster Overview (QCO) die Tage für ein Projekt meiner universitären Arbeitsgruppe wieder rauskramen musste habe ich genutzt um den Quellcode gleich mal auf Gitourious zu schieben. Die URL der Projektseite lautet https://gitorious.org/qco.

Ich habe lokal noch einige Aktualisierungen und Ideen herumliegen. Ich hoffe ich …

mehr ...



Patch für die Hercules DJ Console-Treiber für Linux 2.6.30 und neuer

Die Treiber für die DJ Controller von Hercules gibt es zwar in Paketen für so ziemlich alle Distributionsarten, aber leider nicht für die aktuellsten Version. Unter openSUSE 11.2 funktioniert der Treiber zunächst nicht, da dieses Kernel 2.6.31 verwendet, der Treiber aber eine ALSA-Funktion nutzen möchte welche in dieser Version aus dem Kernel flog. Ein mehr ...



Mystic Mine unter openSUSE 11.2

Mystic Mine ist ein lustiges Independent-Spiel das man ähnlich wie Frozen Bubble mal schnell zwischendurch spielen kann. Und das beste daran, es gibt eine native Linuxversion.

Leider scheiterte mein Versuch diese Linuxversion zu nutzen mit folgender Meldung:

Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/cx_Freeze/initscripts …

mehr ...