Glossareinträge in TikZ-UML-Diagrammen verwenden

TikZ-UML und Glossaries sind äußerst nützliche Pakete für LaTeX. Leider scheiterte mein erster Versuch einen Eintrag meines Glossars als Klassenname zu verwenden mit folgender Fehlermeldung:

! Missing \endcsname inserted.

                   \let
l.95                            \umlemptyclass[y=0, x=0]{\glstext{prng}}

Die Lösung ist auf den Link zum Glossar zu verzichten. Da TikZ-UML …

mehr ...

Makros als OpenCL-Kommandozeilenparameter

Die OpenCL-Specifikation enthält bei der Übergabe von Makros als Kommandozeilenparameter eine Falle für alle welche die Syntax des gcc gewohnt sind. Während bei GCC -DMACRO[=WERT] angesagt ist, ist der Parameter in OpenCL mit einem Leerzeichen spezifiziert, also -D MACRO[=WERT].

Die AMD und NVIDIA-Platformen kommen wunderbar mit der vom …

mehr ...


Cyberpunk 2077

Diesen Januar gab es ja einige imposante Rendertrailer zu sehen. Am meisten beeindruckt hat mich allerdings der Trailer für Cyberpunk 2077. Nicht nur finde ich ihn optisch beeindruckend, auch freue ich mich auf ein erwachsenes Rollenspiel abseits des Fantasy-Settings. Ich konnte mich schon immer mehr für Science-Fiction begeistern. Die Bioshock-Spiele …

mehr ...

MIDI-Eingabe in openSUSE 12.1

Da kommt man nach langer Zeit endlich mal wieder dazu seine Hercules DJ Console MK2 anzuschließen, und dann findet Mixxx kein MIDI-Gerät. Die Lösung ist einfach. In aktuellen Versionen von openSUSE sind die Geräte unter /dev/snd nur noch für den Nutzer root und die Gruppe audio verfügbar. Die Lösung …

mehr ...


Philosophisches von zypper

Beim Versuch den Simfy Desktop Player zu installieren überraschte zypper gerade mit folgender Meldung:

2 neue Pakete zu installieren.
Gesamtgröße des Downloads: 22,4 MiB. Nach der Operation werden zusätzlich 47,5 MiB belegt.
Fortfahren? [j/n/?] (j): j
Ungültige Antwort 'j'. [j/n/?] (j): j

Bleibt die Frage, was …

mehr ...



OpenCL: Buffer vs. mehrere Devices

Da OpenCL sowohl auf CPUs als auch auf GPUs funktioniert kommt man recht schnell in die Situation in der mehr als ein OpenCL-Device verwendet werden will. Doch was passiert in diesem Fall mit dem kostbaren, weil wenigem, Grafikkartenspeicher? Die Funktion clCreateBuffer bietet ja leider keine Möglichkeit anzugeben auf welchem Device der Speicher allokiert werden soll.

mehr ...